Sandra aus Peru | Lernerporträts - Video | DW | 11.07.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lehrerporträts

Sandra aus Peru

Ihr Herz hat die Lehrerin nicht nur an Hamburg, sondern auch an die deutsche Sprache verloren. Einmal konnte sie bei ihren Schülerinnen besonders punkten: als sie von der Berliner Mauer erzählte.

Audio anhören 02:49

Sandra aus Peru

Name: Sandra

Land: Peru

Geburtsjahr: 1980

Beruf: Deutschlehrerin an einer katholischen Mädchenschule

Das mag ich an der deutschen Sprache:
Die Grammatik und die Komposita. 

Das ist typisch deutsch für mich:
Pünktlichkeit und Direktheit.

Meine Lieblingsregion/-stadt in Deutschland:
Hamburg: Die Stadt ist immer in meinem Herzen, seit ich als Kind dort zwei Jahre lang gelebt habe.

Mein deutsches Lieblingsessen:
Currywurst mit Pommes.

Mein deutsches Lieblingsbuch:
„Tintenherz“ von Cornelia Funke, ein Roman voller Fantasie.

Mein Tipp für den Deutschunterricht:
Keine Scheu davor zu haben, zu lesen – und das bereits von Anfang an. 

Das ist für meine Schüler schwer an der deutschen Sprache:
Die drei Artikel (wir haben nur zwei) und die Deklination der Substantive.

Mein größtes Erfolgserlebnis als Lehrerin:
Eine Unterrichtsreihe über die Berliner Mauer. Ich habe meinen Schülerinnen zu dem Thema viele Fotos und Videos gezeigt. Sie haben mir Löcher in den Bauch gefragt, weil sie sich nicht vorstellen konnten, dass Deutschland einmal durch eine Grenzmauer geteilt war.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads