Russland setzt INF-Vertrag ebenfalls aus | DW Nachrichten | DW | 02.02.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Russland setzt INF-Vertrag ebenfalls aus

Der Streit über den INF-Abrüstungsvertrag wird schärfer. Nach dem US-Ausstieg will auch Russland das Abkommen aussetzen. Der russische Präsident Waldimir Putin kündigte an, weitere Verhandlungen mit den USA zu dem Thema werde es vorerst nicht geben.

Video ansehen 01:38