Reporter - Eine Tour de France für Frauen | Reporter - Vor Ort | DW | 23.07.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reporter

Reporter - Eine Tour de France für Frauen

Neben der Fußball-WM und Wimbledon ist die Tour de France eines der großen Sportereignisse der Welt. Allerdings: In der Form, wie wir sie kennen, gibt es sie ausschließlich für Männer. Eine Gruppe von französischen Radfahrerinnen will das ändern.

Video ansehen 12:36

Seit ein paar Jahren fahren die Sportlerinnen genau dieselbe Tour wie die Männer, nur einen Tag vorher. Ohne Riesenentourage, ohne nennenswerte Sponsoren - und vor allem: ohne dass die Strecke abgesperrt wäre. Schon das ist eine Herausforderung, aber zu kämpfen haben die Frauen auch noch mit anderen Schwierigkeiten: Sie sind keine Profi-Radlerinnen, sondern begeisterte Amateurinnen - Sportlehrerinnen, Ingenieurinnen, Unternehmensberaterinnen. Die ohnehin anstrengende Tour ist für sie ein gigantischer Kraftakt. Und nicht jeder entlang der Strecke und im Sportbusiness sieht ein, dass jetzt auch die Frauen mitfahren wollen. Eine Reportage von Eva Beyer.