Quadriga - Sex, Lügen und Video: Ist Trump am Ende? | Quadriga - Der internationale Talk aus Berlin | DW | 13.10.2016
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Quadriga

Quadriga - Sex, Lügen und Video: Ist Trump am Ende?

Sexismus und vulgäres Auftreten: Für US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump wird es langsam eng. Seine Umfragewerte fallen, während der Zuspruch für Konkurrentin Hillary Clinton wächst. Kann Trump noch gewinnen?

Video ansehen 42:29

Unsere Gäste:

Malte Lehming leitet die Meinungsseite des Tagesspiegels und sagt: „Trump hat die Mitte aufgegeben, er zielt auf die Mobilisierung des rechten Randes, abschreiben darf man ihn nicht."

 


 

Friedrich Thelen ist Publizist. Er sagt: „Es ist erschütternd, dass Trump überhaupt Kandidat der Republikaner geworden ist. Leider ist er noch nicht am Ende. Aber die Wahl wird er nicht gewinnen.“

 



 

 Alison Smale leitet das Berliner Büro der New York Times. Sie meint: „Ich habe nie wirklich an einen Sieg von Donald Trump geglaubt. Doch nicht nur im US-Wahlkampf ist vieles anders gelaufen als gedacht. Daher bin ich mit Prognosen vorsichtig.“