Quadriga - Iran-Krise: Deal oder Krieg? | Quadriga - Der internationale Talk aus Berlin | DW | 16.05.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Quadriga

Quadriga - Iran-Krise: Deal oder Krieg?

Mit militärischen Drohgebärden und verschärften Sanktionen wollen die USA den Iran im Atomstreit in die Schranken weisen. Kann diese Strategie funktionieren? Gäste: Mehran Barati (iranischer Exilpolitiker), Michael Lüders (Nahost-Experte), Ulrike Herrmann (Wirtschaftsredakteurin)

Video ansehen 42:36

 

Ulrike Herrmann ist Publizistin und Wirtschaftsredakteurin. Sie sagt: „Trumps Handelskrieg gegen China wird scheitern. Um davon abzulenken, braucht er erst Recht einen Konflikt mit dem Iran.“

 


  

Mehran Barati ist Wissenschaftlicher Berater für Internationale Beziehungen der Nahostländer. Er sagt: „Die Iraner wollen keinen Krieg, aber auch keine kalte Kapitulation, am Ende könnte ihnen ein kleiner Krieg willkommen sein!“
  

 

Michael Lüders ist Nahost-Experte und sagt: „Krieg gegen Iran wäre vergleichbar mit der Kernschmelze in einem Reaktor.“