PIC FX: Bildbearbeitungs-Apps im Test | Shift | DW | 24.04.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Shift

PIC FX: Bildbearbeitungs-Apps im Test

Wer mit dem Smartphone fotografiert und schnell schöne Fotos teilen will, braucht effektive Tools zur Bildbearbeitung. DW Digitales Leben testet die beliebtesten Apps- diese Woche: "LightX"

Diese Woche im DW Digital Praxistest: „LightX“.

Auf den ersten Blick überzeugt die App mit einer Vielzahl an Effekten und Tools. Sie bietet die Möglichkeit, Elemente auszuschneiden, Perspektiven zu verzerren und Bilder zu kombinieren.

Für Selfie-Fans gibt es außerdem spezielle Werkzeuge zur Hautglättung und zum Aufhellen der Zähne. Mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4,7 im Google Playstore und 3,9 im iTunes Appstore schneidet sie bei Nutzern relativ gut ab.

 

Top 3 Pros:


- Selfie-Optimierung mit Glättungs- und Schärfeoptionen, Zahnauffhellung
- gute Filter, Rahmen und Texturen
- interessante Color-Splash-Effekte

 

Top 3 Cons:


- viel Werbung in der Free-Version
- Nutzeroberfläche wenig intuitiv
- Tools an den Effekt-Rändern zum Teil ungenau

 

Preis:
Android: Kostenlos mit In-App Käufe (kostenpflichtige Features als Extra)
iOS: 3,49 €

Hersteller: Andor Communications Private Limited