Nissan will Produktion in China verdoppeln | Wirtschaft | DW | 20.09.2010
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Nissan will Produktion in China verdoppeln

Der japanische Autobauer Nissan setzt sich ehrgeizigere Ziele für sein China-Geschäft. Das Unternehmen kündigte am Montag an, die Produktionskapazität auf dem weltgrößten Automarkt bis zum Jahr 2012 auf 1,2 Millionen Fahrzeuge zu verdoppeln. Dieses Ziel

liege 20 Prozent über der noch im Mai mitgeteilten Vorgabe, sagte Konzernchef Carlos Ghosn. Nissan wolle auf einen Marktanteil von zehn Prozent in China kommen. Die japanischen Hersteller hätten dort zusammengenommen einen Anteil von 20 Prozent, erläuterte er.

  • Datum 20.09.2010
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/PGJ8
  • Datum 20.09.2010
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/PGJ8