Nika Ana aus Kroatien | Lehrerporträts | DW | 26.04.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lehrerporträts

Nika Ana aus Kroatien

Deutsch ist ihre Leidenschaft, denn für die Lehrerin ist es eine bildhafte Sprache, die viel Raum für Kreativität bietet. Ihre „Geschichte mit Deutsch“ begann mit deutschen Zeichentrickfilmen.

Audio anhören 02:49
Jetzt live
02:49 Min.

Nika Ana aus Kroatien

Name: Nika Ana

Land: Kroatien

Geburtsjahr: 1986

Beruf: Deutschlehrerin an einer Grundschule und einem Gymnasium in Zagreb

Das mag ich an der deutschen Sprache:
Ihre Bildhaftigkeit. Ein Beispiel: der Handschuh!

Ich unterrichte Deutsch, weil …
ich bereits in der Kindheit über Videos mit Zeichentrickfilmen, die mir mein in Deutschland lebender Onkel geschickt hat, von der Sprache begeistert war. So hat die Geschichte mit Deutsch bei mir angefangen!

Das ist typisch deutsch für mich:
Die Offenheit der Menschen und die Genauigkeit.

Meine Lieblingsregion/-stadt in Deutschland:
Heidelberg, München und Düsseldorf.

Mein deutsches Lieblingsessen:
Was ich nie verpasse, wenn ich in Deutschland bin: Maultaschen!

Mein deutsches Lieblingswort:
Leidenschaft“. Das ist auch die deutsche Sprache für mich, eine Leidenschaft.

Das ist für meine Schüler schwer an der deutschen Sprache:
Die Artikel, sehr lange Komposita, trennbare Verben, Rektionen der Verben.

Mein größtes Erfolgserlebnis als Lehrerin:
Wenn die erworbenen Deutschkenntnisse meinen Schülerinnen und Schülern helfen, im Leben erfolgreich zu sein.

Meine Erfahrungen mit den Deutschlernangeboten der Deutschen Welle:
Positiv. Vor allem „Deutschlandlabor“ und die „Langsam gesprochenen Nachrichten“ schätze ich und empfehle sie weiter.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads