Nigeria: Freigelassene Mädchen leben jetzt in einem Internat | World Stories - Reportagen der Woche | DW | 27.04.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

World Stories

Nigeria: Freigelassene Mädchen leben jetzt in einem Internat

Vor fünf Jahren hat die Terrorgruppe Boko Haram im Nordosten Nigerias mehr als 200 Mädchen verschleppt. Bis heute wurden erst 103 der Mädchen freigelassen. Die Regierung ermöglicht ihnen zu studieren, doch sie sind nach wie vor getrennt von ihren Eltern.

Video ansehen 03:37