Niamh aus Irland | Lernerporträts - Video | DW | 28.06.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lernerporträts

Niamh aus Irland

Deutsch hat sie gelernt, weil sie es nützlich findet, Fremdsprachen zu beherrschen. Ihr Herz schlägt für den traditionellen irischen Riverdance.

Audio anhören 01:22

Niamh aus Irland

Name: Niamh

Land: Irland

Geburtsjahr: 2002

Ich lerne Deutsch, weil …
es nützlich ist, Fremdsprachen zu lernen.

Mein erster Tag in Deutschland war …
im Juni 2019. Ich war im Rahmen desInternationalen Preisträgerprogramms des Pädagogischen Austauschdienstes PAD dort. Direkt am ersten Tag hab ich viele neue Leute kennengelernt und Köln besucht.

Das ist für mich typisch deutsch:
Schnitzel, Würstchen und Oktoberfest.

Was ist in Deutschland so wie in meiner Heimat:
Auch in Irland haben wir zwei deutsche Supermarktketten.

In dieser deutschen Stadt würde ich gern leben:
In Berlin – wegen seiner Geschichte.

Das werde ich an der deutschen Sprache nie verstehen:
Die Grammatik.

Mein deutsches Lieblingswort:
Naturwissenschaften“ – es ist lang und kompliziert auszusprechen.

Welche deutschen Wörter ich immer verwechsle:
„fleißig“ und „fließend“.

Meine liebste deutsche Redensart:
So ein Hundewetter!“

Mein größter Wunsch oder Traum ist:
Riverdance zu tanzen, einen traditionellen irischen Tanz, und in einer Show aufzutreten.

Mein Tipp für andere Deutschlernende:
Wenn ihr einen Begriff nicht kennt, fragt: „Wie heißt dieses Wort auf Deutsch?“

Das würde ich von einer/einem Deutschen gern wissen:
Erzählt mir mehr über eure Geschichte.

 

__________________________________________________________________________
*Anmerkung: Niamh hat ein paar Antworten nur auf dem Fragebogen gegeben. Sie sind nicht im Audio enthalten.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads