Neue Sanktionen sorgen für Kurseinbrüche | Wirtschaft | DW | 09.04.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Neue Sanktionen sorgen für Kurseinbrüche

Der russische Premierminister Medwedew erwägt Gegenmaßnahmen zu den neuen US-Sanktionen. Viele Aktienkurse waren zum Wochenbeginn eingebrochen, nachdem die USA sieben russische Oligarchen und 12 Privatunternehmen auf eine schwarze Liste gesetzt haben.

Video ansehen 01:50
Jetzt live
01:50 Min.