Namensstreit um Mazedonien beigelegt | DW Nachrichten | DW | 13.06.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Namensstreit um Mazedonien beigelegt

In ihrem jahrzehntelangen Namensstreit haben sich Griechenland und Mazedonien auf einen Kompromiss geeinigt. Die frühere jugoslawische Teilrepublik Mazedonien will sich umbenennen. Dafür will sich Griechenland nicht mehr gegen den Beitritt seines Nachbarn in die NATO und die EU sperren.

Video ansehen 01:49
Jetzt live
01:49 Min.