Nahost: Von Frieden und Aussöhnung zwischen Israelis und Palästinenser keine Spur | Alle multimedialen Inhalte der Deutschen Welle | DW | 19.03.2010
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Nahost: Von Frieden und Aussöhnung zwischen Israelis und Palästinenser keine Spur

In Moskau berät heute das sogenannte Nahost-Quartett, also Vertreter der Vereinten Nationen, der EU, der USA und Russlands, über den Friedensprozess im Nahen Osten, wobei man wohl die Frage stellen kann: welchen Friedensprozess? Von Frieden und Aussöhnung sind Israelis und Palästinenser derzeit mindestens so weit entfernt wie Moskau von Jerusalem. Immerhin will Israels Ministerpräsident Netanjahu nächste Woche in Washington über seine hartnäckigen Siedlungsbaupläne diskutieren. Wegen dieser Pläne schossen radikale Palästinenser erneut Raketen auf Israel, und natürlich beschoss daraufhin Israel auch wieder den Gazastreifen.

Video ansehen 01:17
Jetzt live
01:17 Min.
  • Datum 19.03.2010
  • Dauer 01:17 Min.
  • Autorin/Autor Karlotta Bahnsen
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/MWZw