Musik und Talk mit internationalen Gästen: „Privatkonzert“ ab 1. Februar | Pressemitteilungen | DW | 29.01.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Pressemitteilungen

Musik und Talk mit internationalen Gästen: „Privatkonzert“ ab 1. Februar

Die Deutsche Welle und der MDR setzen die gemeinsame Talk- und Musikreihe „Privatkonzert“ fort. In der zweiten Staffel sind wieder internationale Stars zu Gast, darunter Melanie C., Milow und Sophie B. Hawkins.

Video ansehen 04:49
Jetzt live
04:49 Min.

Stars im "Privatkonzert"

Ort des Geschehens ist erneut das „Haus Schminke“ im sächsischen Löbau, Anfang der 1930er-Jahre nach Entwürfen des Star-Architekten Hans Scharoun erbaut. Das international bekannte Haus steht für Weltoffenheit und Dialog.

Ab Freitag, 1. Februar, werden zehn neue Folgen plus ein „Best of“ weltweit ausgestrahlt. Moderiert werden die neuen Ausgaben von Stephanie Stumph und Wigald Boning, die in der Reihe auch selbst als Musiker aktiv sind. Die beiden Gastgeber treffen auf Musiker und Bands unterschiedlicher Stilrichtungen. 

DW Privatkonzert Moderatorin Stephanie Stumph (Teaserbild)

Moderatorin Stephanie Stumph

In der ersten Sendung der neuen Staffel geben Melanie C. und Nico Santos ihr gemeinsames „Privatkonzert“. Melanie C. hat als Solokünstlerin und gemeinsam mit den „Spice Girls“ über 100 Millionen Tonträger verkauft. Der 26-jährige Nico Santos konnte mit „Rooftop“ einen Top-Ten-Hit landen. Er hat schon mit Helene Fischer, Robin Schulz und Álvaro Soler zusammengearbeitet. Im „Haus Schminke“ singt Nico Santos unter anderem gemeinsam mit Melanie C. deren Welthit „When You’re Gone“.  

DW Privatkonzert Moderator Wigald Boning (Teaser)

Moderator Wigald Boning

Für die neue Staffel haben sich Ray Wilson („Genesis“) und Marc Almond („Soft Cell“) aus Großbritannien, Sophie B. Hawkins und Marla Glen aus den USA sowie die deutschen Stars Max Mutzke, Sebastian Krumbiegel („Die Prinzen“) und Glasperlenspiel angesagt. Weiterhin dabei sind die ghanaisch-deutsche Soulsängerin Y’akoto, der belgische Sänger Milow sowie der irisch-amerikanische Sänger, Schlagzeuger und Komponist Angelo Kelly – live und ohne Filter. Die Stars machen gemeinsam Musik und kommen auch ins Gespräch – über kulturelle und musikalische Grenzen hinweg. 

DW-Projektleiter Rolf Rische freut sich über die Fortsetzung „Privatkonzert“-Reihe: „Die Grundidee der musikalischen und persönlichen Begegnung an einem besonderen Ort hat sich als tragfähig erwiesen. Gerade die gemeinsamen Auftritte der Künstler – insbesondere die ‚Couch-Konzerte‘ ohne elektrische Verstärkung – sind etwas Besonderes, echte Privatkonzert.“ 

Privatkonzert, Haus Schminke, Löbau, Sachsen ( Marcel Schröder )

Haus Schminke, Löbau, Sachsen

MDR-Programmdirektor Wolf-Dieter Jacobi: „In der zweiten Staffel holen wir wieder nationale und internationale Stars nach Sachsen. Ich freue mich sehr, dass wir mit Stephanie Stumph eine Gastgeberin gefunden haben, die aus der Region kommt und dem MDR seit Jahren verbunden ist. In diesem Format kann sie nun auch ihr Können als Musikerin unter Beweis stellen und somit dem Publikum eine andere Seite von sich zeigen.“

Die TV-Fassung läuft ab Freitag, 1. Februar, auf DW (Deutsch), DW (Deutsch+) und ab 16. Februar im MDR-Fernsehen. Die englische Fassung „Night Grooves“ wird auf DW (English) ausgestrahlt. Online zu sehen ist das „Privatkonzert" bei dw.com/musik beziehungsweise dw.com/music. 

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema