Moldau: Strategisch wichtiger Hafen rückt ins Rampenlicht | Nachrichten & Analysen: der globale Blick auf Schlagzeilen | DW | 01.11.2022
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

THEMEN

Moldau: Strategisch wichtiger Hafen rückt ins Rampenlicht

Der Hafen Giurgiulesti an der Südspitze der Republik Moldau rückt ins Rampenlicht. Direkt an der Grenze, nur wenige 100 Kilometer von der Front in der Ukraine entfernt, entwickelt sich der Hafen zu einem wichtigen Umschlageplatz nahe der Kriegsregion. Ein deutscher Manager leitet die Geschäfte des 460 Meter langen Donauhafens.