Mit einer schwimmenden Kamera unterwegs in Berlin | Kultur | DW | 08.08.2020
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Mit einer schwimmenden Kamera unterwegs in Berlin

Der Künstler Maciej Markowicz fotografiert vom Wasser aus - mit einer Camera Obscura. Seine schwimmende Lochkamera ist 15 Meter lang. Damit fährt er durch Europa und bildet auf ungewöhnliche Weise Sehenswürdigkeiten ab.

Video ansehen 04:43