Mindestens 39 Tote bei Zugunglück | Asien | DW | 26.07.2011
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Asien

Mindestens 39 Tote bei Zugunglück

NO FLASH China Wenzhou Schnellzug Kollision


In China wird heftig über das eigene Bahnsystem debattiert. In der chinesischen Provinz Zhejiang in der Nähe der Stadt Wenzhou stießen letzte Woche Samstag (23.07.2011) zwei Hochgeschwindigkeitszüge zusammen. Erst 2007 gab das Land die erste Hochgeschwindigkeitsstrecke frei. Schon heute besitzt China mit 8358 Kilometern das größte Gleisnetz für Schnellfahrstrecken weltweit. Mit dem jüngsten Unglück kamen nun Fragen über die Sicherheit des Bahnnetzes auf. Bisher mussten drei hohe Beamte des Bahnministeriums zurücktreten. (cvg/afp/dpa/rtr)