Mexiko setzt Fußball-Deutschland unter Druck | Fußball | DW | 23.06.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Gruppe F

Mexiko setzt Fußball-Deutschland unter Druck

Arriba Mexico! Erst schlagen sie die Deutschen, jetzt besiegen sie Südkorea. Nun gibt es keinen Zweifel: Die deutsche Fußball-Nationalelf muss gegen Schweden gewinnen, sonst geht es nach der Vorrunde nach Hause.

SÜDKOREA - MEXIKO 1:2 (0:1)

-----

Wer hätte das gedacht? Mexiko steht nach dem zweiten Spiel in der Gruppe F und dem zweiten Sieg so gut wie im Achtelfinale. Nach dem Erfolg gegen die deutsche Mannschaft haben die Mexikaner auch Südkorea geschlagen, mit 2:1. Ein Elfmeter-Treffer und ein Tor von Chicharito machen den Unterschied. Die mexikanischen Fans, die in Rostow in deutlicher Überzahl aufliefen, dürften den zweiten Sieg wie einen kleinen WM-Titel feiern.    

Spiel verpasst? Dann können Sie hier nochmal das Wichtigste im DW-Liveticker nachlesen!

------

ABPFIFF

90.+3.: Oder doch noch? TOR! Anschlusstreffer durch SON für Südkorea, der den Ball oben links versenkt! Nur noch 1:2. 

90. Minuten: Und jetzt noch fünf Minuten Nachspielzeit. Aber hier sollte für die Mexikaner nichts mehr danebengehen. Die Südkoreaner üben sich inzwischen in frustbedingten Ruppigkeiten.  

86. Minute: Das Spiel ist entschieden, auch wenn noch vier Minuten Zeit bleiben. 

81. Minute: Die Südkoreaner wirbeln noch einmal ordentlich im Strafraum der Mexikaner. Sie wissen, dass es das sonst hier war in Russland. Aber wahrscheinlich war es das ohnehin. Denn eine Torszene springt nicht heraus.  

77. Minute: Auf der Seite der Mexikaner kommt Dos Santos, Torschütze Vela geht. Jetzt geht hier kein Wechsel mehr. Auch die Koreaner tauschen noch einmal: Seon-Min Moon gegen Woo-Young Jung. 

75. Minute: Die Koreaner verdaddeln eine gute Chance von dem Tor von Ochoa, der sich einen groben Fehler beim Abstoß geleistet hatte. Doch der Keeper holt sich den Ball schließlich mit vollem Einsatz 

72. Minute: Gelb für den Koreaner Seung-Woo Lee. 

71. Minute: Wechsel bei Mexiko. Je Corona kommt, Lozano geht. Der hatte kurz zuvor noch den Treffer vorbereitet. 

66. Minute: TOR für Mexiko von halblinks durch Javier HERNANDEZ , den Mann, den sie CHICHARITO nennen. 0:2. Ein Foulspiel der Mexikaner in der Entstehung wird nicht erkannt, der Schiri lässt weiterlaufen. 

61. Minute: Im Gegenzug wieder eine Chance für die Südkoreaner. Lees Ball wird von Salcedo geblockt. 

60. Minute: Nun geraten die Koreaner aber unter Hochdruck. Kim schmeißt sich in einen Ball von Lozano und verhindert so einen höheren Rückstand. 

59. Minute: Parade des südkoreanischen Keepers Jo - der Ball von Guardado wäre drin gewesen. 

57. Minute: Kim Yongwon säbelt seinen Gegner von hinten die Beine weg und erhält dafür hochverdient eine gelbe Karte. 

Fußball WM 2018 Südkorea - Mexiko Fans (picture-alliance/dpa/M. Becker)

Siegessicher mit Torwart-Handschuhen: mexikanische Fans

54. Minute: Freistoß für Mexiko von links, doch der Ball von Vela landet sicher in den Händen von Keeper Jo. 

51. Minute: Auf seinem Trikot steht J. Hernandez, aber alle sagen Chicharito zu ihm. Und sein Ball geht weit, weit über das südkoreanische Tor. 

49. Minute: Die Partie plätschert so in die zweite Hälfte hinein. Ob die Koreaner sich nochmal aufrappeln können?  

WIEDERANPFIFF

Die Partie ist keine große Sache. Mexiko hat mehr vom Spiel und führt verdient, doch mitunter tauchen die koreanischen Stürmer Hwang und Son schnell vor dem mexikanischen Tor auf. Bei einem Sieg dürfte Mexiko weiter sein.   

HALBZEIT

45. Minute: Es gibt noch eine Minute Nachspielzeit dazu. 

39. Minute: Son rennt über den halben Platz den Mexikanern davon und auf den Kasten zu. Doch dort ist - bislang weitgehend unbemerkt weil unbeschäftigt - Torwart Ochoa und klärt die Situation. 

33. Minute: Arges Foul an Lee, der bei vollem Lauf einen Ellbogen in die Rippen bekommt. 

31. Minute: Son versucht es mit einem 30-Meter-Freistoß. Der Ball rauscht über das Tor der Mexikaner. 

27. Minute: Großchance für Miguel Layun, doch der Ball geht über den Kasten. Die südkoreanische Abwehr ist seit dem Rückstand in arger Unordnung.  

24. Minute: Elfmeter für Mexiko nach Handspiel von Jang im Strafraum - und TOR durch Carlos VELA zum 0:1.

Russland WM 2018 Südkorea gegen Mexiko (Reuters/D. Sagolj)

Carlos Vela zieht ab und trifft vom Elfmeter-Punkt

22. Minute: Und dann ist da plötzlich wieder Son vor dem mexikanischen Tor, zieht zweimal ab. Doch die Abwehr klärt. Den Eckball anschließend zieht Ki auf's Tor. 

20. Minute: Mexiko mit mehr Spielanteilen, aber zwingende Torszenen sind dabei noch nicht herausgekommen. 

16. Minute: Der nächste Eckball von links vor das südkoreanische Tor. Der Ball landet in den Händen von Keeper Jo. 

13. Minute: Und dann kommen plötzlich die Südkoreaner vor das Tor des Gegners. Aber das beehrzte Eigreifen von Lozano und ein Foul beendet die Aktion. 

12. Minute: Wieder Freistoß für Mexiko, und jetzt kommt der Ball auch einmal auf's Tor. 

10. Minute: Freistoß für Mexiko, aus 25 Metern Torentfernung indirekt ausgeführt, dann die nächste Ecke. Doch noch keine Torgefahr.  

7. Minute: Die erste Ecke des Spiels - für Mexiko. Und dann - hoppla - schneller Konter der Koreaner über Hwang. 

4. Minute: Südkorea in den roten Trikots zieht sich weit zurück. Aber das dürfte die Mexikaner - weiße Hemden, dunkelrote Hosen - nicht überraschen. 

2. Minute: Erste Aktion der Mexikaner im Strafraum des Gegners. Das Stadion in Rostow ist schon mal akustisch fest im Griff der Amerikaner. 

ANPFIFF

16.50 Uhr: Mexiko, klar favorisiert in der Partie am Spielort in Rostow, startet mit dieser Elf:

13 Ochoa/Standard Lüttich - 3 Salcedo/Eintracht Frankfurt, 15 Moreno/Real Sociedad, 23 Gallardo/Pumas UNAM - 7 Layun/FC Sevilla, 18 Guardado/Betis Sevilla, 16 Herrera/FC Porto, 21 Alvarez/Club America - 11 Vela/Los Angeles Galaxy, 14 Hernandez/West Ham United, 22 Lozano/PSV Eindhoven.

16:45 Uhr: Die Aufstellung der Südkoreaner sieht so aus:

23 Jo/Daegu FC - 2 Lee Yong/Jeonbuk Motors, 19 Kim Young Gwon/Guangzhou Evergrande, 20 Jang/FC Tokio, 12 Kim Min Woo/Sangju Sangmu - 17 Lee Jae Sung/Jeonbuk Motors, 16 Ki/Swansea City, 8 Ju/Asan Mugunghwa, 18 Moon/Incheon United - 11 Hwang/Red Bull Salzburg, 7 Son/Tottenham Hotspur. 

 16:40 Uhr: Herzlich willkommen zum DW-Liveticker!

WWW-Links