#MeToo in den Slums von Nairobi | Global 3000 - Das Globalisierungsmagazin | DW | 06.04.2020
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Global 3000

#MeToo in den Slums von Nairobi

Mit 19 erfuhr Lucy Wanjiku Njenga, dass ihr Freund und Vater ihres Kindes sie mit HIV infiziert hatte. Das Kind starb. Sie lebt in einem Armenviertel von Nairobi. Hilfe gab es nicht. So gründete sie einen Verein, der junge Frauen wie sie unterstützt.

Video ansehen 05:01