ManCity nach Spektakel raus, Liverpool weiter | Sport | DW | 17.04.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Champions League

ManCity nach Spektakel raus, Liverpool weiter

Sieben Tore in Manchester - das Duell der Citizens gegen die Tottenham Hotspurs gleicht einer unglaublichen Achterbahnfahrt. Am Ende ziehen die Spurs ins Halbfinale ein. Liverpool hat nur anfangs Mühe beim FC Porto.

Ein völlig wahnsinniges Fußballspiel in Manchester endet mit einem wertlosen 4:3 (3:2)-Erfolg für Manchester City. Das Team von Pep Guardiola ist raus, weil die Tottenham Hotspurs über die Auswärtstor-Regel (Hinspiel 1:0 für die Spurs) ins Halbfinale einziehen. In der Nachspielzeit wurde das vermeintliche 5:3 für Manchester City nach Videobeweis nicht anerkannt. Im anderen Duell feiert Jürgen Klopp mit Liverpool einen deutlichen 4:1 (1:0)-Sieg beim FC Porto. Die Reds treffen im Halbfinale auf den FC Barcelona. 

Fünf Treffer fielen in Manchester allein in der ersten Halbzeit: Tottenhams Erfolgsgaranten waren der schon im Hinspiel erfolgreiche Ex-Leverkusener Heung-Min Son (7./10.) und Fernando Llorente (73.), dessen Tor nach Videobeweis für die Entscheidung sorgte. Für City, das in der Startelf ohne Leroy Sane, aber mit Ilkay Gündogan antrat, trafen in einer turbulenten Anfangsphase Raheem Sterling (4./21.) und Bernardo Silva (11.). Nach dem 4:2 durch Sergio Agüero (59.) war City kurzzeitig im Halbfinale, doch dann kam Llorente.

Ungemütlich war für den FC Liverpool nur die Anfangsphase beim FC Porto. Im Estadio do Dragao stürmten zunächst nur die Gastgeber. Die Reds trafen aus dem Nichts in Gestalt des Senegalesen Sadio Mane (27.). Er erzielte seinen vierten Treffer im laufenden Wettbewerb, Torjäger Mohamed Salah (65.), der frühere Hoffenheimer Roberto Firmino (77.) und Virgil Van Dijk (84.) trafen ebenfalls für die Gäste. Eder Militao (68.) war für Porto erfolgreich.

Interessiert wie die Partien im Einzelnen liefen? Hier können Sie den Spielverlauf nachlesen: 

--------

SCHLUSSPIFF!  

Champions League Manchester City - Tottenham Hotspur (picture-alliance/AP Photo/D. Thompson)

Stimmungskiller Videobeweis: Die Anzeigetafel nach dem vermeintlichen 5:3 für ManCity

90.+3. Minute ManCity-Spurs: Chaos in Manchester. Das Stadion explodiert nach einem scheinbar regulären Treffer von Sterling. Alle jubeln. Doch nach Videobeweis wird der Treffer nicht gegeben. Abseitsposition. 

90. Minute ManCity-Spurs: Es gibt fünf Minuten obendrauf. 

90. Minute ManCity-Spurs: WECHSEL bei den Spurs. ROSE geht runter. Für ihn ist SANCHEZ im Spiel. 

88. Minute ManCity-Spurs: Spannende Schlussphase jetzt. ManCity wirft alles nach vorn. Die Spurs haben sich hinten eingeigelt. Die Gastgeber brauchen unbedingt einen Treffer, sonst sind sie raus. 

84. Minute Porto-Liverpool: TOOOR für Liverpool. Kopfballturm VAN DIJK nickt einen Eckball ein. 

84. Minute ManCity-Spurs: WECHSEL bei ManCity: SANÉ kommt in die Partie. Verteidiger MENDY geht raus. 

81. Minute ManCity-Spurs: WECHSEL bei Tottenham. DAVIES für MOURA. 

Champions League - Porto vs. Liverpool (Reuters/A. Boyers)

Kann fürs Halbfinale gegen Barcelona planen: Liverpools Trainer Klopp

76. Minute Porto-Liverpool: TOOOOR für Liverpool. FIRMINHO trifft per Kopf zum 3:1 aus Sicht der Gäste. 

76. Minute ManCity-Spurs: GELB für WANYAMA von den Spurs. Taktisches Foul an De Bruyne. Klare Sache. 

74. Minute ManCity-Spurs: DER TREFFER ZÄHLT! Tottenham jubelt zurecht. Es gab kein Handspiel. LLORENTE macht den Treffer mit der Hüfte. 

73. Minute ManCity-Spurs: Tor in Manchester ?????  Die Achterbahnfahrt geht anscheinend weiter! LLORENTE trifft für die Gäste. Jetzt wären wieder die Spurs weiter. Es gibt aber VIDEOBEWEIS!!!

68. Minute Porto-Liverpool: TOOOOOOOOR - der Anschlusstreffer für Porto. EDER MILITAO wuchtet einen Eckball per Kopf in den Kasten.  

66. Minute Porto-Liverpool: WECHSEL bei Liverpool GOMEZ für ALEXANDER-ARNOLD.

65. Minute Porto-Liverpool. TOOOOOOOOR für Liverpool. Die Engländer tun das was sie können: mit viel Tempo kontern. SALAH behält vor dem Tor die Ruhe und überwindet Casillas im Kasten der Portugiesen. Mit diesem Treffer ist der Drops endgültig gelutscht. Porto müsste jetzt fünf Treffer erzielen. 

63. Minute ManCity-Spurs: WECHSEL bei Manchester City: Guardiola bringt FERNANDINHO für SILVA. 

62. Minute ManCity-Spurs: Der Treffer hatte sich angedeutet. Das Team von Guardiola macht viel Dampf, drängt die Spurs hinten rein. Stürmer Son musste schon zuvor immer wieder hinten aushelfen. Mit diesem Spielstand ist Manchester weiter.

59. Minute ManCity-Spurs: TOOOOOOOOR für ManCity. AGÜERO hämmert das Ding in die Maschen. Tolles Anspiel von De Bruyne, der in vollem Tempo die Schnittstelle findet. Agüero zieht von halbrechts sofort ab und überwindet Lloris im kurzen Eck.   

54. Minute ManCity-Spurs: GELB für ROSE. 

54. Minute ManCity-Spurs: Sehr viel Druck jetzt von den Gastgebern in Manchester: De Bruyne ist wieder mal am Drücker und schießt auf den Kasten. Doch Lloris macht sich ganz lang und lenkt den Ball zur Ecke. 

46. Minute Porto-Liverpool: Zwei WECHSEL hat es in Porto nach der Pause gegeben. PORTO bringt SOARES für OTAVIO.  LIVERPOOL bringt FIRMINO für ORIGI. 

46. Minute ManCity-Spurs: GELB für SON. Er hält De Bruyne kurz vor dem eigenen Sechzehner fest. Freistoß aus zentraler Position. De Bruyne schießt knapp drüber. 

ANPFIFF 2. Halbzeit! 

HALBZEIT! Die Fans in Manchester sehen ein verrücktes Fußballspiel. Die Gastgeber liegen früh in Führung und liegen drei Minuten später mit 1:2 hinten. Doch Guardiolas Team kommt zurück und führt zur Pause verdient mit 3:2 - das würde aber für ein Weiterkommen nicht reichen. ManCity benötigt noch einen weiteren Treffer. Anders sieht es bei Liverpool aus. Klopps Team trifft aus dem Nichts zum 1:0 beim FC Porto und ist auf Kurs Halbfinale. 

45. Minute ManCity-Spurs: De Bruyne prüft Tottenhams Keeper Lloris. Er zieht vom rechten Strafraumeck ab, doch der Torhüter hat ihn sicher. 

41. Minute ManCity-Spurs: GELB für SISSOKO (Zeitspiel).Außerdem wird er ausgewechselt. Für ihn kommt LLORENTE in die Partie. 

40. Minute: ManCity-Spurs: Ein Wechsel bei Tottenham deutet sich an. Sissoko hat sich offenbar verletzt.  

36. Minute Porto-Liverpool: GELB für PEPE. Der rustikale Verteidiger checkt seinen Gegenspieler um - etwas Frustabbau. Die Verwarnung ist völlig korrekt. 

Champions League - Porto vs. Liverpool (Reuters/A. Boyers)

Völlig allein vor dem Tor: Mané beim 1:0 für Liverpool

27. Minute Porto Liverpool: TOOOOOOR! Der Treffer zählt! MANÉ war nach Studium der Videobilder nicht im Abseits (wahnsinnig knapp...). Es ist die (unverdiente) Führung für Liverpool mit dem ersten Torschuss der Engländer überhaupt. Effizient.  

26. Minute Porto-Liverpool: Und auf einmal liegt der Ball im Tornetz des FC Porto. Salah chippt die Murmel auf Mané der aus zwei Metern einschiebt, doch der stand wohl im Abseits. VIDEOBEWEIS!  

25. Minute Porto-Liverpool: Die Statistik unterstreicht den Spielverlauf: 4:0-Torschüsse zugunsten der Portugiesen. 

21. Minute ManCity-Spurs: TOOOOOOOOOOOOR für ManCity - STERLING schnürt seinen Doppelpack. De Bruyne geht auf rechts durch und bringt einen scharfen, flachen Ball vor das Tor der Spurs. Am langen Pfosten ist Sterling zur Stelle und schiebt das Leder ein. Die erneute Führung für die Gastgeber. 

15. Minute Porto-Liverpool: Noch keine Tore dagegen in der zweiten Partie des Abends. Porto legt gut los und hat sich schon die ein oder andere Chance erarbeitet. Liverpool ist noch nicht richtig in diesem Duell angekommen. 

11. Minute ManCity-Spurs: TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOORRRRR - der Ausgleich für ManCity!!! Völlig wahnsinnig was hier abgeht. Im direkten Gegenzug sind die Gastgeber wieder da! Nach einem Angriff über rechts fälscht Tottenhams Verteidiger Rose einen Schuss von BERNARDO SILVA unhaltbar ab. 

10. Minute ManCity-Spurs: TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOORRRRR - wieder SON! Was ist hier los??? Keine vier Minuten nach dem Rückstand führen auf einmal die Gäste. Böser Fehler in der Vorwärtsbewegung von ManCity. Den Konter spielen die Spurs eiskalt. Son legt den Ball von halblinks in den rechten Knick. 

6. Minute ManCity-Spurs: TOOOOOOOOOOOOOR - der Ausgleich für die Spurs! SON macht ihn rein. Drei Tottenham-Spieler laufen gegen sieben hellblaue Verteidiger, am Ende fällt Son ein Abpraller vor die Füße. Ederson hätte seinen Schuss aber auch halten dürfen. Der City-Keeper sieht da nicht gut aus. 

Champions League - Manchester City vs. Tottenham (Reuters/A. Yates)

Sterling beim Treffer zum 1:0: die Eröffnung des Torreigens

4. Minute ManCity-Spurs:  TOOOOOOOOOOOOOR für Manchester City. STERLING trifft. De Bruyne spielt einen klugen Pass auf Sterling, der von der linken Seite in den Strafraum reinzieht. Nach einer kurzen Körpertäuschung legt er Tottenham ein Ei punktgenau ins rechte Toreck. Maßarbeit!  

1. Minute ManCity-Spurs: Kurios: Ein paar Sekunden sind gespielt wird in Manchester schon ein neuer Ball gebraucht. Die Luft ist raus.... zum Glück nicht aus der Partie. 

ANPFIFF! Die Partien laufen.

20:55 Uhr: Die Teams sind auf dem Rasen. Gleich geht es los in Porto und Manchester. Vorfreude!

20:45 Uhr: Vor etwas mehr als einem Jahr gewann Liverpool schon einmal in Porto - mit 5:0. Daran denkt Klopp: "Wir haben natürlich von der letzten Saison gute Erinnerung an Porto. Also hoffen wir, dass wir da hinfahren und das wiederholen können." Fürs Weiterkommen reichen würde den Reds auch eine knappe 0:1-Niederlage. 

20:41 Uhr: Bei Tottenham fehlt der verletzte Harry Kane. Trotzdem können die Spurs guten Mutes in die Partie gehen. Nutzen sie auch nur einen Fehler aus, wird es schwierig für Guardiola & Co. 

20:32 Uhr: Der Blick auf die Auswahl von Pep Guardiola zeigt, dass er Gündogan von Anfang an spielen lässt. Sané muss (wie so oft) erstmal auf der Bank Platz nehmen. Zuletzt hatte sich das Verhältnis des Trainers zu den beiden Deutschen bei ManCity merklich abgekühlt.   

20:28 Uhr: Klopp tauscht bei Liverpool im Angriff. Anstatt Firmino setzt der Trainer auf Origi. "Ich wollte frische Beine ins Spiel bringen. Er ist seit Wochen und Monaten in fantastischer Form."  Zu Firmino sagte Klopp, der Angreifer würde sich selbst keine Pause gönnen, es sei also an ihm, das von Zeit zu Zeit zu übernehmen. 

Die Aufstellungen von Manchester City und den Tottenham Hotspurs: 

Manchester: Ederson , Laporte, Walker, Kompany, Mendy,  David Silva, Sterling, Gündogan, Bernardo Silva, De Bruyne, Agüero
vs.
Tottenham: Lloris , Alderweireld, Vertonghen, Rose, Trippier, Sissoko, Wanyama, Eriksen, Alli,  Lucas Moura, Son
 

Die Aufstellungen von Porto und Liverpool:

FC Porto: Casillas, Militão, Felipe, Pepe, Alex Telles, Corona, Danilo, Herrera, Brahimi, Otávio, Marega.
vs.
FC Liverpool: Alisson, Alexander-Arnold, van Dijk, Robertson, Matip, Fabinho, Milner, Wijnaldum, Salah, Origi, Mané

20:26 Uhr: Uns erwarten hoffentlich spannende Duelle! Jürgen Klopp geht mit seinem Team aus Liverpool mit einem 2:0-Polster in die Partie beim FC Porto. Pep Guardiola will mit ManCity vor eigenem Publikum das 0:1 gegen die Spurs wettmachen und ins Halbfinale einziehen. 

20.25 Uhr: Herzlich willkommen zum DW-Liveticker!

Die Redaktion empfiehlt