Malaria - die mühsame Suche nach einem Impfstoff | Medizinforschung | DW | 25.10.2013
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Medizinforschung

Malaria - die mühsame Suche nach einem Impfstoff

Ein britischer Pharmakonzern zu wollen. Sollte der Impfstoff erfolgreich sein, wäre das ein Meilenstein in der Tropenmedizin. Denn Malaria gehört immer noch zu den schlimmsten Infektionskrankheiten der Welt.

Jedes Jahr sterben etwa eine Million Menschen an der Seuche, die Hälfte davon sind Kinder unter 5 Jahren. Doch die Ergebnisse der Studien mit dem neuen Impfstoff-Kandidaten sind eher ernüchternd. Nicht einmal jedes zweite geimpfte Baby ist geschützt; und wie lange dieser Schutz anhält, ist unklar. Warum ist der Malaria-Erreger so schwer zu bekämpfen? Projekt Zukunft berichtet über die Probleme der Pharmaforscher bei der Suche nach einem Malaria-Impstoff.

Video ansehen 02:59
Jetzt live
02:59 Min.

Video ansehen

Wann wird es einen Impfstoff gegen Malaria geben?

Dazu ein Interview Prof. Dr. Christian G. Meyer, Infektionsforscher am Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin in Hamburg.

Video ansehen 03:48
Jetzt live
03:48 Min.

Interview ansehen

Die Redaktion empfiehlt

Audio und Video zum Thema