″Madame″ ist die ″absolute Super-Kuh″ | Aktuell Deutschland | DW | 23.02.2017
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

"Schau der Besten"

"Madame" ist die "absolute Super-Kuh"

Miss-Wahlen? Gibt es auch für Kühe! Bei der "Schau der Besten" holt "Madame" den Titel. Das Urteil der Preisrichter: "Sie ist überall schön."

44. Schau der Besten und Wahl der schönsten Kuh (picture alliance/dpa/C. Jaspersen)

Das Schaulaufen in der Arena zählt zu den Höhepunkten des Wettbewerbs

Die sechsjährige "Madame" setzte sich im niedersächsischen Verden gegen 169 Konkurrentinnen durch. Das schwarz-bunte-Holstein-Rind stammt aus dem Stall von Henrik Wille aus Essen bei Cloppenburg.

Wichtig: die gute Zitzenstellung

"Eine absolute Super-Kuh", urteilte der Schweizer Preisrichter Roger Frossard über "Madame". "Sie ist überall schön!"  Die Attribute der Gewinnerin: Ein schönes Euter, gute Zitzenstellung, ein klares Fundament (Beine) und ein breites Becken.

44. Schau der Besten und Wahl der schönsten Kuh (picture alliance/dpa/C. Jaspersen)

Das ist sie: Die schöne "Madame"

Ihr Besitzer Henrik Wille hat so einige Schönheiten in seinem Stall stehen. Ihm gehört auch die Siegerin der Jahre 2016 und 2015 namens "Lady Gaga". Was ist das Geheimnis seines Gewinner-Stalls? "Wir arbeiten alle Tag und Nacht für die Kühe", sagte Wille bei der diesjährigen Preisverleihung stolz und unter Tränen. "Und wir bereiten uns das ganze Jahr auf diesen Tag vor."

44. Schau der Besten und Wahl der schönsten Kuh (picture alliance/dpa/C. Jaspersen)

Auch der Euter muss schön sein. Deshalb wird der von den Kuhrichtern auch ganz genau unter die Lupe genommen

Zugelassen zur "Schau der Besten" waren nur Milchkühe der Holstein-Rasse, egal ob Schwarz- oder Rot-Bunt, aus Niedersachsen und Sachsen. Alle Tiere waren zuvor herausgeputzt worden und liefen topgestylt in die Arena. Mehr als 1500 Zuschauer verfolgten das Spektakel.

rk/rb (dpa)