Mädchen unerwünscht in Montenegro | Fokus Europa - Länder, Menschen, Schicksale | DW | 05.04.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fokus Europa

Mädchen unerwünscht in Montenegro

Der Sohn als Erbe und Stammhalter bringt mehr Ansehen, deshalb sind Mädchen eher unerwünscht. Geschlechtsbestimmungen und die Abtreibung weiblicher Föten sind zum Alltag geworden. Der Männerüberschuss wird in Montenegro aber zum Problem.

Video ansehen 05:15
Jetzt live
05:15 Min.