Louis aus Kanada | Lernerporträts - Video | DW | 15.02.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lehrerporträts

Louis aus Kanada

Deutsch findet der Lehrer eine faszinierende Sprache – trotz der manchmal schwierigen Regeln. Gern hält er sich im Schwarzwald auf. Dort isst er dann seine Lieblingsspezialität: Käsespätzle.

Audio anhören 02:41

Louis aus Kanada

Name: Louis

Land: Kanada

Geburtsjahr: 1987

Beruf: Lehrer für Deutsch als Fremdsprache an einer Volkshochschule in Montréal

Das mag ich an der deutschen Sprache:
Sie fasziniert mich! Ihre Regeln sind zwar nicht einfach, aber klar: die Kasus, die Verben am Satzende. Total spannend!

Ich unterrichte Deutsch, weil …
ich bei meinen Schülerinnen und Schülern die Neugier auf eine völlig neue Sprache wecken will, die sich so sehr von ihrer Muttersprache Französisch unterscheidet.

Das ist typisch deutsch für mich:
Das weitverzweigte Verkehrsnetz und eine angenehme Fahrt in einem Intercity-Zug.

Meine Lieblingsregion/-stadt in Deutschland:
Berlin und Freiburg im Breisgau. In beiden Städten habe ich studiert und nette Leute kennengelernt. Als Region gefällt mir der Schwarzwald.

Mein deutsches Lieblingsessen:
Käsespätzle.

Meine deutschen Lieblingswörter:
genau“ und „ausgezeichnet“. Beide verwende ich, um die Schülerinnen und Schüler für besonders gute Leistungen zu loben.

Mein deutsches Lieblingsbuch:
„Der Struwwelpeter“ von Heinrich Hoffmann.

Mein Lektüretipp für den Deutschunterricht:
„Der Struwwelpeter“, vor allem für diejenigen, die Deutsch lernen und das Präteritum üben möchten.

Meine Erfahrungen mit den Deutschlernangeboten der Deutschen Welle:
Ich empfehle die Videos vom „Deutschlandlabor“.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads