Lisa aus Weißrussland | Lernerporträts | DW | 15.07.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lernerporträts

Lisa aus Weißrussland

Lisa hat die Erfahrung gemacht: Deutsche sind pünktlich – und direkt, aber auch fleißig. Sie selbst lebt nach dem Motto: „Es ist nicht aller Tage Sonntag.“ Gern erinnert sie sich an die deutsche Weihnacht im Jahr 2013.

Audio anhören 02:39

Lisa aus Weißrussland

Name: Lisa

Land: Weißrussland

Geburtsjahr: 2000

Ich lerne Deutsch, weil…
ich in Deutschland studieren will und Fremdsprachen mag.

Mein erster Tag in Deutschland war …
im Dezember 2013. Es war Weihnachten und alles hat mir sehr gut gefallen.

Das ist für mich typisch deutsch:
Pünktlichkeit und Direktheit. Wenn Deutsche „Nein!“ sagen, bedeutet das auch „Nein!“

Was ist in Deutschland so wie in meiner Heimat:
Der Fleiß und die Freundlichkeit.

In dieser deutschen Stadt würde ich gern leben:
In Düsseldorf, weil es eine mittelgroße Stadt ist, in der es aber dennoch viel zu sehen gibt.

Das werde ich an der deutschen Sprache nie verstehen:
Die Wortfolge in zusammengesetzten Wörtern und Sätzen.

Mein deutsches Lieblingswort:
wunderbar“: Es klingt einfach schön.

Welche deutschen Wörter ich immer verwechsele:
Die „Stadt“ und der „Staat“.

Mein liebstes deutsches Sprichwort:
„Es ist nicht aller Tage Sonntag“. Man kann sich zwar erholen, aber um etwas zu erreichen, muss man auch sehr viel arbeiten.

Mein größter Wunsch oder Traum ist:
Zu studieren und immer glücklich zu sein.

Mein Tipp für andere Deutschlernerinnen und Deutschlerner:
Reist in ein deutschsprachiges Land, guckt Videos, lest viel und versucht, so viel wie möglich, Deutsch zu sprechen. 

Das würde ich von einer/einem Deutschen gern wissen:
Wie schafft ihr es, immer so pünktlich und ruhig zu sein?

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads