Lewandowski-Doppelpack reicht gegen Hertha nicht | Sport | DW | 16.08.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Bundesliga

Lewandowski-Doppelpack reicht gegen Hertha nicht

Ein Robert Lewandowski reicht dem FC Bayern nicht. Die Münchner werden in der Defensive zweimal von Hertha BSC überrumpelt und lassen trotz des Doppelpacks des Polen zum Saisonstart in der Bundesliga Punkte liegen.

Dank Torschützenkönig Robert Lewandowski hat Serienmeister FC Bayern München einen krassen Fehlstart im Eröffnungsspiel der 57. Bundesliga-Saison noch abgewendet. Das 2:2 (1:2) gegen couragiert auftretende Berliner Hertha offenbarte am Freitagabend jedoch, dass die Münchner nach sieben Titeln am Stück in dieser Spielzeit nicht unbedingt mit einem Durchmarsch zu rechnen ist. 

Lewandowski erzielte in der 24. Minute zunächst das erste Tor der neuen Saison und verwandelte nach Videobeweis einen Foulelfmeter zum 2:2-Endstand (60.). Bayern-Schreck Dodi Lukebakio (36. Minute) und Marko Grujic (38.) hatten zwischenzeitlich mit einem Doppelschlag die insgesamt von den Bayern dominierte Partie gekippt.

Defensiv agierten die Münchner nicht meisterlich, offensiv war nur Doppelpacker Lewandowski im Abschluss effektiv.
 

Haben Sie das Spiel in Bremen verpasst? Dann können Sie hier im DW-Liveticker nachlesen:

MÜNCHEN - BERLIN 2:2 (1:2)

--------

ABPFIFF! Bayern verpatzt den Auftakt in die neue Saison mit einem 2:2-Unentschieden gegen Hertha BSC. Die Berliner stellten den Partie durch den Doppelschlag von Lukebakio und Grujic auf den Kopf. Aber Lewandowski mit seinem zweiten Tor sicherte immerhin den einen Punkt für den Rekordmeister. 

90. Minute +4: Lewandowski steigt in der Mitte nach einer Ecke am höchsten, köpft aber neben das Tor.

90. Minute +1: GELBE KARTE für Maximilian Mittelstädt.

90. Minute: Es gibt drei Minuten Nachspielzeit!

89. Minute: Bayern ist überlegen. Aber es kommen nicht genug Torchancen heraus. Hertha ist mit dem Remis höchstzufrieden.

86. Minute: WECHSEL bei Bayern: DAVIES kommt für Gnabry. 

85. Minute: WECHSEL bei Bayern: SANCHES kommt für Müller. 

85. Minute: Noch einmal die Großchance für Gnabry. Der Nationalspieler kriegt die Kugel auf rechts im Strafraum zugespielt, Gnabry pflückt das Leder herunter und hält direkt drauf, aber sein Schuss streicht einen halben Meter über den Kasten der Berliner. 

82. Minute: Alaba mit einem Freistoß aus 23 Metern zentrale Position vor dem Tor. Aber auch diesmal bleibt die Kugel in der Mauer hängen. 

78. Minute: WECHSEL bei Hertha: SKJELBRED kommt für Duda. 

77. Minute: Duda setzt den Freistoß gegen die Münchner Mauer. Auch den Abpraller setzt er knapp neben das Bayern-Tor

76. Minute: GELBE KARTE für Benjamin Pavard. 

76. Minute: Pavard mit gestrecktem Bein gegen Leckie. Es gibt Freistoß zentral 18 Meter vor dem Münchener Tor.

72. Minute: Kimmich passt lang auf Gnabry, der überlegt zurückpasst auf Tolisso. Aber der trifft den Ball aus elf Metern nicht richtig. So trudelt die Kugel am rechten Pfosten der Hertha vorbei.

71. Minute: GELBE KARTE für Thomas Müller. 

68. Minute: WECHSEL bei Hertha: SELKE kommt für Lukebakio. 

68. Minute: Die Bayern schnüren die Berliner jetzt am gegnerischen Strafraum ein. Sie wollen natürlich den Sieg. 

62. Minute: WECHSEL bei Hertha: ESSWEIN kommt für Ibisevic. 

⚽ 59. Minute: TOOOOR für Bayern München. LEWANDOWSKI! Lewandowski verwandelt sicher, schießt das Leder halbhoch links in die Ecke. Jarstein ist nach rechts unterwegs. 

1. Bundesliga 01. Spieltag | FC Bayern München vs. Hertha BSC Berlin | TOR FC Bayern (picture-alliance/dpa/S. Hope)

Robert Lewandowski erzielt per Elfmeter das Tor zum 2:2 gegen Herthas Torwart Rune Jarstein.

58. Minute: Foulelfmeter für Bayern!

58. Minute: GELBE KARTE für Marko Grujic. 

58. Minute: Schiedsrichter Osmers steht in Kontakt mit dem Videoassistenten. Er geht hinaus in die Review-Area, um sich etwas anzusehen. Grujic reißt Lewandowsi im Strafraum um. 

54. Minute: Gnabry will Coman auf der linken Seite bedienen, aber der Franzose verpasst das Zuspiel. 

52. Minute: Coman spritzt in den Strafraum der Hertha, beim Abschluss pariert Jarstein und Lewandowski verpasst den Nachschuss. 

50. Minute: Bayern-Trainer Kovac schickt seine komplette Ersatzbank zum Aufwärmen. Er ist nicht zufrieden. 

46. Minute: Der Ball rollt wieder. Die zweite Halbzeit hat begonnen, auf beiden Seiten gab es keine Wechsel. 

--------

Was für ein Spiel in München. Die Bayern ziehen in den ersten 30 Minuten ein wahres Feuerwerk ab. Führen klar mit 1:0 und hätten eigentlich noch höher führen müssen, doch dann treten die Berliner mit zwei Toren die Partie und stellen den Spielverlauf auf den Kopf. 

HALBZEIT!

45. Minute: Es gibt drei Minuten Nachspielzeit. 

43. Minute: Dieses Auftaktspiel sollte Werbung für die Bundesliga machen. Bisher hat des diese Vorgabe zu 100 Prozent erfüllt. 

41. Minute: Grujic wird im Nachgang an das Tor an der Augenbraue behandelt. Die Folge des Kopfballduells mit Pavard. Aber es geht weiter für ihn. 

1. Bundesliga 01. Spieltag | FC Bayern München vs. Hertha BSC Berlin | TOR Hertha (Imago Images/GEPA pictures)

Herthas Marko Grujic auf dem Weg zum 2:1

40. Minute: Unglaublich. Bayern war bis hierher drückend überlegen, hatte viele Torchancen und auf einmal dreht Hertha das Spiel und führt mit 2:1.

⚽ 39. Minute: TOOOOR für Hertha Berlin. GRUJIC! Was ist denn hier los? Grujic und Pavard stoßen beim Kopfballduell mit den Köpfen zusammen. Die Kugel landet bei Ibisevic, der passt in die Spitze und weil Pavard der Schädel brummt und der Franzose nicht die Verfolgung aufnehmen kann, zieht Grujic allein aufs Münchener Tor zu, umkurvt Neuer und schiebt zum 2:1 für die Hertha ein. 

⚽ 36. Minute: TOOOOR für Hertha Berlin. LUKEBAKIO! Lukebakio zieht von links in zentrale Position vor das Tor der Bayern, wird allerdings nicht angegriffen. Daraufhin zieht der Belgier ab und sein Schuss trifft den Rücken von Ibisevic, wo die Kugel brutal abgefälscht wird und unhaltbar für Manuel Neuer in den Torwinkel einschlägt.  

⚽ 24. Minute: TOOOOR für Bayern München. LEWANDOWSKI! Lewandowski zieht 30 Meter vor dem gegnerischen Tor das Tempo an, sprintet in die Lücke vor den Kasten. Die Hertha-Verteidiger lassen ihn sträflich alleine. Gnabry passt in die Mitte vor das Tor.​​​​​​, wo der Pole problemlos in den Ball grätscht und die Kugel über die Linie bugsiert. 

20. Minute: Die Bayern machen mächtig Druck. Vor allem über die Flügel geht die Post ab, Gnabry und Coman. der auf dem Flügel auf. Das setzt die Hertha vor Probleme.

17. Minute: GELBE KARTE für Vladimir Darida. 

15. Minute: Kimmich flankt scharf von der rechten Seite vors Tor. Lewandowski kommt nicht ran, Jarstein lässt die Kugel abklatschen, aber dann haut ein Hertha-Verteidiger die Kugel weg. 

13. Minute: Auf den Gegenseite hat Ibisevic nach einem Fehler von Süle die Chance zum Abschluss im Bayern-Strafraum, aber der Bosnier verzieht kläglich. 

10. Minute: Herthas Klünter räumt Lewandowski nach einem Konter der Bayern in aussichtsreicher Position kurz vor dem Sechzehner aus dem Weg. Harter Bodycheck. Aber Schiedsrichter Osmers und auch der Videoschiedsrichter haben bei der Aktion kein Foul gesehen.

1. Bundesliga 01. Spieltag | FC Bayern München vs. Hertha BSC Berlin | Foul Robert Lewandowski (Imago Images/MIS)

Lukas Klünter (li.) räumt Robert Lewandowski ab.

7. Minute: Gnabry bedient Müller und der fackelt nicht lange und schießt den Ball aus 16 Metern knapp links am Tor vorbei. 

3. Minute: Erster Warnschuss der Bayern. Thiago prüft Jarstein mit einem Schuss von knapp außerhalb des Sechzehners.  

ANPFIFF! 

--------

20:34 Uhr: 
Kapitän Manuel Neuer hat die Wahl bei Schiedsrichter Osmers für die Münchener gewonnen. Er wählt Anstoß für die Bayern.

20:33 Uhr: Die Nationalhymne ist auch gespielt. Einiges an Tamtam hier zu Beginn der neuen Saison. 

20:31 Uhr: Die Mannschaften betreten in diesem Moment das Feld. Angeführt von Schiedsrichter Harm Osmers. Das Stadion ist ausverkauft, das Flutlicht an. Nur sind die Akteure etwas spät dran. Eigentlich sollte um 20:30 Uhr angepfiffen werden. 

20:17: Die Bayern haben in den vergangenen sechs Spielzeiten im Eröffnungsspiel nie etwas anbrennen lassen. Sechs Mal verließ der Meister den Platz nach dem ersten Saisonspiel als Sieger. Letztes Jahr gab es ein 3:1 gegen Hoffenheim.

20:15: Exakt 90 Tage nach dem Ende der Saison 2018/19 startet in wenigen Minuten das 1. Spiel der Saison 2019/2020.

20:13 Uhr: Bayern startet ohne Leon Goretzka. Der Nationalspieler hat im Training am Donnerstag einen Schlag auf den linken Oberschenkel bekommen, teilten die Bayern mit. Für Goretzka rückt Corentin Tolisso in die Startelf. Von Beginn an bietet Trainer Niko Kovac auch Zugang Benjamin Pavard in der Innenverteidigung neben Niklas Süle auf. Der Weltmeister erhält im ersten Spiel der neuen Saison den Vorzug gegenüber Jerome Boateng.

20:12 Uhr: Die Bayern bietet die folgenden elf Spieler auf. 

20:11 Uhr: Der Gast aus Berlin beginnt mit der folgenden Startelf. 


20:10 Uhr:
 Herzlich willkommen zum Live-Ticker von der Deutschen Welle. In wenigen Minuten wird das Eröffnungsspiel der 57. Bundesliga-Saison angepfiffen. In München stehen sich der FC Bayern und Hertha BSC gegenüber. Wir wünschen viel Vergnügen bei den kommenden 90 Minuten. 

Die Redaktion empfiehlt

Audio und Video zum Thema