Leverkusen siegt in Stuttgart | Fußball | DW | 08.12.2017
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Bundesliga

Leverkusen siegt in Stuttgart

361 Tage lang ist der VfB im eigenen Stadion ungeschlagen - bis Leverkusen kommt. Den Sieg haben die Gäste unter anderem auch ihrem Torwart zu verdanken, der mauert. Und ein Trainer muss auf die Tribüne.

STUTTGART - LEVERKUSEN 0:2 (0:1)
-----------------

Bayer Leverkusen hat die imponierende Heimserie des VfB Stuttgart in der Fußball-Bundesliga beendet. Die Mannschaft von Trainer Heiko Herrlich gewinnt an Freitagabend beim Aufsteiger mit 2:0 (1:0) und rückt zumindest über Nacht auf den vierten Tabellenplatz vor. Kai Havertz (20. Minute) und Lars Bender per Kopfball (80.) trafen gegen den 2017 im heimischen Stadion zuvor noch unbesiegten VfB. Die Abstiegssorgen der Schwaben, mit nunmehr 17 Punkten vorerst Tabellen-13., sind durch die achte Saisonniederlage wieder größer geworden.

Spiel verpasst? Dann gibt es hier noch einmal die Möglichkeit, den Liveticker nachzulesen:

ABPFIFF - Stuttgart verliert erstmals zu Hause. Der VfB hat kein schlechtes Spiel gemacht, ist aber vor dem Tor viel zu harmlos - im Gegensatz zu den Gästen aus Leverkusen, die die ersten und die letzten zwanzig Minuten eine starke Leistung zeigen.

89. Minute: Stuttgart versucht es weiter, aber es bleibt dabei: der letzte Ball kommt nicht an, das ist nicht konsequent genug zu Ende gespielt. Und wenn sie es mal tun, steht da eine Mauer namens Leno.

85. Minute: Der letzte WECHSEL in dieser Partie. Stuttgarts Trainer Wolf schickt TAKUMA ASANO auf den Rasen. Dafür muss BERKAY OZCAN runter. 

84. Minute: Da kann man mehr draus machen, ein Tor beispielsweise: Bellarabi mit einem guten Pass auf Kohr, aber der schießt links vorbei.

81. Minute: Direkt im Gegenzug die Chance für Stuttgart. Insua legt per Hacke für Öczan auf, aber Leverkusen hat halt Leno - der hält heute alles.  

80. Minute: TOR ⚽️ für Leverkusen. Die Gäste erhöhen auf 2:0. Nach einer Ecke von Bailey von der linken Seite köpft LARS BENDER den Ball in die Maschen. 

76. Minute: Nach einem Foul eines Stuttgarters an einen seiner Spieler wirft Bayer-Trainer HEIKO HERRLICH eine Wasserflasche auf den Boden. Dafür muss er auf die Tribüne. 

75. Minute: Leverkusens Torschütze KAI HAVERTZ schießt nach dem Schiedsrichter-Pfiff den Ball weg, dafür gibt es die GELBE KARTE. 

74. Minute: Zweiter WECHSEL bei Stuttgart: VfB-Kapitän Genter geht raus, für ihn spielt jetzt OREL MANGALA.  

72. Minute: Letzter WECHSEL bei Leverkusen. KARIM BELLARABI kommt rein für JULIAN BRANDT.

70. Minute: Leverkusen ganz aufgebracht, Nach einem rüden Foul von SANTIAGO ASCACIBAR an Brandt rennen Tah und andere Teamkollegen zum Schiedsrichter, verlangen wohl Rot. Der Argentinier ist mit gestrecktem Bein in den Knöchel des Leverkuseners gesprungen, der Ball war bereits weg. Manch einer hätte Rot gegeben, Schiedsrichter Aytekin belässt es bei der GELBEN KARTE.

69. Minute: Der erste WECHSEL bei Stuttgart. Trainer Wolf bringt den offensiven CHADRAC AKOLO für den defensiven MARCIN KAMINSKI. 

68. Minute: Nach einer Ecke kommt erst Sven Bender an den Ball - dessen Schuss wird abgeblockt. Dann landet der Ball bei Baumgartlinger, der von der Sechzehnergrenze schießt - der Ball geht aber übers Tor.

66. Minute: Jetzt mal wieder Leverkusen über Tah, der von rechts scharf herein gibt. Aber der Kopfball von Lars Bender geht knapp am Tor vorbei.

62. Minute: Und schon wieder Donis. Und schon wieder Leno. Der Ball setzt noch mal kurz vor dem Torwart gemein auf, aber der B04-Schlussmann hält auch diesen. Donis und Leno sind die beiden besten Spieler bisher auf dem Platz.

61. Minute: Der zweite WECHSEL bei Leverkusen. BENJAMIN HENRICHS ersetzt ADMIR MEHMEDI. 

60. Minute: Konterchance für Stuttgart über Donis. Zwei Mitspielen laufen mit, Leverkusens Dreierkette steht auf einer Linie. Der Grieche entscheidet sich dafür, aus 18 Metern selbst zu schießen. Aber der Ball ist kein Problem für Leno, der heute super drauf ist.

55. Minute: Die Ecke bringt erneut nichts ein. Danach hat Özcan auch noch einen Versuch, aber Leno ist wieder zur Stelle - Leverkusen schwimmt jetzt und der Ausgleich wäre verdient.

53. Minute: Das war ein toller Schuss von Insua aus rund 18 Metern, die Bayer-Abwehr lässt ihm zu viel Freiraum. Noch besser ist jedoch die Parade von Bayer-Torwart Leno.

47. Minute: Starke Aktion von Stuttgart. Donis setzt sich gut auf der rechten Seite durch und spielt einen prima Pass in den Strafraum, wo Terodde ganz knapp den Ball verpasst. Beste Torchance bisher für den VfB.

46. Minute: WECHSEL bei Leverkusen. JULIAN BAUMGARTLINGER ist jetzt für PANAGIOTIS RETSOS im Spiel, geht aber auf die Sechser-Position. Lars Bender rückt zurück zu seinem Zwillingsbrüder Sven in die Abwehr. 

WIEDERANPFIFF

HALBZEIT - Die ersten 20 Minuten hat Leverkusen das Spiel bestimmt - das Tor von Kai Havertz und damit die Führung ist daher verdient. Aber dann zog sich die Werkself zurück und spielte teilweise ganz schön riskant. Aber der VfB nutzte dies nicht aus, der letzte Pass kam einfach nicht an.

45. Minute: Leverkusen passt sich vor dem eigenen Strafraum den Ball zu, bis Stuttgart fast an den Ball kommt. Ganz schön riskant, was Bayer derzeit hier so spielt.

42. Minute: Stuttgarts Donis holt den Eckball heraus. Der Grieche sorgt derzeit für ordentlich Wirbel in Leverkusens Hälfte. Aber auch aus der Standard-Situation, der Ecke, macht der VfB zu wenig. Dabei kommt von Leverkusen derzeit herrlich wenig.

38. Minute: Leverkusen zieht sich etwas weiter zurück. Aber die Pässe von Stuttgart sind zu ungenau.

34. Minute: Stuttgart wird stärker, aber der Gastgeber findet nur schwer in den Strafraum der Leverkusener.

29. Minute: Donis hat rechts viel Platz. Aber seine Flanke findet keinen Abnehmer. 

23. Minute: Stuttgart antwortet, Özcan schickt Insua. Der passt flach ins Zentrum. Aber Bender steht dort.

21. Minute: TOR ⚽️ für die Gäste aus Leverkusen. Die Elf von Trainer Herrlich hat einen Einwurf auf der linken Seite. Bailey setzt sich super durch und passt zurück auf den heraneilenden KAI HAVERTZ, der nur einzuschieben braucht - das erste Saisontor für den 18-Jährigen.

Fußball Bundesliga- VfB Stuttgart - Bayer Leverkusen - Jubel (Imago/Thomas Frey)

Leon Bailey (r.) jubelt mit Kai Havertz über dessen erstes Saisontor

17. Minute: Volland steckt super auf Brandt auf der linken Seite durch. Aber bei seinem Schuss ist noch ein Stuttgarter Schuh dazwischen. Die Ecke landet nach einem Kopfball bei Mehmedi, der aber ordentlich verzieht.

13. Minute: Jetzt ist der Ball mal im Sechzehner: Insua flankt auf Terrode, der legt mit der Brust auf VfB-Kapitän Gentner ab. Aber der verzockt sich. Ball ist wieder weg.

12. Minute: Strafraumszenen gab es bisher noch nicht. Beide Mannschaften stehen diszipliniert.

8. Minute: Stuttgart steht wie erwartet etwas tiefer als Gegner Leverkusen. Beide Teams setzen auf schnelles Umschaltspiel. Öczan und Ascacibar mit einem Doppelpass, aber beim Zuspiel auf Terrodde landet der Ball bei den Gästen.

4. Minute:  Der VfB jetzt mal mit einer Offensivaktion, der Ball wird links durchgesteckt. Aber Mehmedi passt auf und kommt vor Insua an den Ball.

2. Minute: Leverkusens Bailey hat in der zweiten Reihe Platz und zieht einfach mal ab. Aber der Jamaikaner trifft den Ball nicht richtig und drischt ihn aus rund 30 Metern übers Tor. 

ANPFIFF

20: 25 Uhr: Besonders aufpassen muss Stuttgart auf Kevin Volland. Der Offensivspieler hat bereits neun Tore erzielt. Aber: Stuttgart hat im eigenen Stadion erst zwei Gegentore zugelassen. 

20:21 Uhr: Einige Leverkusener Spieler haben mit ihren guten Leistungen Interesse bei anderen Klubs geweckt. Unter anderem gilt das für Leon Bailey - der FC Chelsea soll an ihm dran sein. 

20:19 Uhr: Stuttgart ist Tabellen-13. mit 17 Zählern. Die Gäste aus Leverkusen sind -neunter und hat bisher 21 Punkte gesammelt.

20:17 Uhr: Die Aufstellung von Leverkusen: Leno - Tah, Sven Bender, Retsos - Mehmedi, Kohr, Lars Bender, Bailey - Havertz, Volland, Brandt.

20:15 Uhr: Die Aufstellung von Stuttgart: Zieler - Baumgartl, Badstuber, Kaminski- Pavard, Emiliano Insua - Ascacibar, Gentner - Berkay Özcan, Donis - Terodde.

20:12 Uhr: Der 15. Spieltag beginnt mit der Partie Stuttgart gegen Leverkusen. Stuttgart hat zu Hause noch kein Spiel verloren (5 Siege, 1 Remis). Leverkusen ist seit nein Spielen ungeschlagen. 

20:10 Uhr: Herzlich willkommen zum DW-Liveticker!

Die Redaktion empfiehlt