Längere Laufzeiten - Bundesregierung verteidigt Atomkompromiss | DW Nachrichten | DW | 06.09.2010
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Längere Laufzeiten - Bundesregierung verteidigt Atomkompromiss

# Ja zur Kernkraft bis mindestens 2036 - die Bundesregierung hat sich geeinigt, wie lang die deutschen Atom-meiler am Netz bleiben sollen: im Schnitt zwölf Jahre länger als es das Gesetz bisher vorsieht. So will die die konservativ-liberale Koalition die Zeit überbrücken, bis die Stromversorgung ganz durch Erneuerbaren Energien gesichert wird. Die Opposition ist empört und verspricht einen heißen Herbst - die Regierung freut sich, dass es nach ihrem Sommer-Streit jetzt eine gemeinsame Position gibt .

Video ansehen 01:52
Jetzt live
01:52 Min.
  • Datum 06.09.2010
  • Dauer 01:52 Min.
  • Autorin/Autor Michael Bär
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/P5Hv