Kluge Köpfe – Die russische Mathematikerin Olga Holtz | Umwelt | DW | 29.02.2008
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Umwelt

Kluge Köpfe – Die russische Mathematikerin Olga Holtz

Unter dem Titel "Kluge Köpfe" stellt PROJEKT ZUKUNFT junge Nachwuchs-wissenschaftler aus aller Welt vor, die in Deutschland leben und forschen.

default

Olga Holtz ist Mathematikerin und stammt aus Russland, aus Tscheljabinsk am Ural. Als Trägerin des Sofja-Kovalevskaja-Preises der Deutschen Bundesregierung arbeitet sie an der Technische Universität Berlin. Dort beschäftigt sie sich mit der Frage, wie man die Computerberechung riesiger Datenmengen schneller und zuverlässiger machen kann.

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

  • Datum 29.02.2008
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/DFlc
  • Datum 29.02.2008
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/DFlc