Keine Experimente in Österreich | DW Nachrichten | DW | 29.09.2013
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Keine Experimente in Österreich

Bei der Parlamentswahl in Österreich konnte nach Hochrechnungen die Große Koalition knapp ihre Mehrheit behaupten.Trotz starker Verluste kommen die sozial-demokratische SPÖ und die konservative ÖVP demnach zusammen auf mehr als 50 Prozent der Stimmen. Zulegen konnte die rechte FPÖ. Sie wurde drittstärkste Kraft.

Video ansehen 01:29
Jetzt live
01:29 Min.