Junge Frau kämpft für Freilassung verschleppter Jesidinnen | DW Nachrichten | DW | 03.08.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Junge Frau kämpft für Freilassung verschleppter Jesidinnen

Von August 2014 bis November 2015 besetzte der sogenannte Islamische Staat das Jesiden-Gebiet um den Berg Sindschar im Nordirak. Die Terrorgruppe tötete und verschleppte tausende Jesiden, darunter viele Frauen. Eine junge Krankenschwester versucht, noch immer versklavte Frauen aufzuspüren und zu befreien.

Video ansehen 04:43
Jetzt live
04:43 Min.