Jetzt bewerben: Förderpreis für Frauen in Medientechnologie-Berufen | Presse | DW | 15.11.2021
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Presse

Jetzt bewerben: Förderpreis für Frauen in Medientechnologie-Berufen

Die ARD.ZDF medienakademie zeichnet innovative Abschlussarbeiten von Frauen im Bereich der Medientechnologie aus. Die Preisverleihung findet erstmals auf dem Global Media Forum im Juni 2022 in Bonn statt.

Sie haben Ihre Abschlussarbeit, Masterarbeit oder Dissertation zu technischen Fragestellungen der audiovisuellen oder onlinebasierten Medienproduktion oder -distribution geschrieben und dabei innovative Lösungen aufgezeigt? Oder kennen eine Frau, auf die das zutrifft?  

Um mehr Frauen in den Fokus von Medien, wissenschaftlicher Fachwelt und Medienbrache zu bringen, verleiht die ARD.ZDF medienakademie auch im kommenden Jahr den Förderpreis für innovative Abschlussarbeiten aus dem Bereich der Medientechnologie. Der Preis soll Sichtbarkeit für die Bewerberinnen und ihre Projekte schaffen und mehr Frauen für die technischen Bereiche der Medienwelt begeistern.

Zum ersten Mal wird der Förderpreis im Rahmen des Global Media Forums 2022 am 21. Juni in Bonn verliehen. Die Preisverleihung ist für Gewinnerinnen und Nominierte ein wichtiger Treffpunkt zum Netzwerken und bietet spannende Einblicke in die Leistungen talentierter Absolventinnen. 

Einsendeschluss ist der 31. Januar 2022. Hier gibt es weitere Infos zur Bewerbung.