Jazz Live: Rebekka Bakken | Kultur | DW | 26.04.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Jazz Live: Rebekka Bakken

In der Reihe Jazz Live präsentieren wir Konzerte von Stars und Entdeckungen der internationalen und nationalen Jazzszene, die beim Jazzfest Bonn aufgetreten sind.

Audio anhören 87:02
Jetzt live
87:02 Min.

Jazzfest Bonn: Rebekka Bakken

Eine von mehreren musikalischen Gegenüberstellungen, die beim Publikum am 14. Mai 2017 in der Aula der Universität Bonn bestens ankam, waren die Konzerte von Niels Klein und Rebekka Bakken. Die norwegische Sängerin ist bekannt für die Vielseitigkeit ihrer Stimme. Im Konzert sang sie neue und alte Pop-Songs und demonstrierte die Kraft und Sinnlichkeit ihrer Blues-Stimme. Man konnte meinen, Tom Waits stünde auf einmal mit auf der Bühne.

Die DW ist Medienpartner des Festivals und zeichnet jedes Jahr sechs Konzerte für die Podcast-Reihe "Jazz Live!" auf.

 

Audio und Video zum Thema