#ItsMyRight: ″Ich will auch provozieren″ | Sondersendung | DW | 20.05.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sondersendung

#ItsMyRight: "Ich will auch provozieren"

Weil er öffentlich gemacht hatte, Atheist zu sein, wurde Amed Sherwan im Nordirak gefoltert. Sein Vater hatte ihn verraten. Seit seiner Flucht nach Deutschland kämpft er auch hier für Meinungsfreiheit. "Manchmal muss man provozieren, um etwas zu ändern", sagt er und beruft sich aufs deutsche Grundgesetz, das die Meinungsfreiheit garantiert.

Video ansehen 03:27