Italien: Rechtsextremist feuert auf Ausländer | DW Nachrichten | DW | 03.02.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Italien: Rechtsextremist feuert auf Ausländer

In der mittelitalienischen Stadt Macerata sind afrikanische Migranten aus einem Auto beschossen und verletzt worden. Ein 28-jähriger Italiener wurde von der Polizei verhaftet und gestand die Tat. Es handelt sich um einen stadtbekannten Rechtsextremen.

Video ansehen 01:51
Jetzt live
01:51 Min.