Irland: Bisher wenig Beteiligung bei Abstimmung über EU-Vertrag | DW Nachrichten | DW | 02.10.2009
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Irland: Bisher wenig Beteiligung bei Abstimmung über EU-Vertrag

Ein zweites Mal blickt die Europäische Union heute gebannt nach Irland. Rund drei Millionen Iren stimmen seit dem Morgen nochmals über das neue Verfassungswerk der EU ab, denReformvertrag von Lissabon, der die Union handlungsfähiger machen soll. Im Sommer letzten Jahres hatte das Nein der Iren die EU in eine Krise gestürzt, eine noch größere würde bei einem neuerlichen Nein drohen. Die Befürworter des Vertrags hoffen, dass die Iren jetzt im Zuge der Wirtschaftskrise vom Nutzen der EU überzeug t wurden.

Video ansehen