Inflation bleibt Hauptsorge der US-Notenbank | Wirtschaft | DW | 18.07.2007
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Inflation bleibt Hauptsorge der US-Notenbank

Die US-Wirtschaft wird in diesem Jahr nach Ansicht von US-Notenbankchef Ben Bernanke mit moderatem Tempo zulegen und 2008 an Fahrt gewinnen. Dennoch könnten viele Faktoren wie etwa die Abkühlung am US-Immobilienmarkt dieses Szenario gefährden, warnte am Mittwoch Bernanke vor dem Finanzausschuss des Repräsentantenhauses. Er warnte jedoch gleichzeitig vor Inflationsgefahren: Ein Anstieg der Inflation bleibe die Hauptsorge der Fed, so Bernanke.

  • Datum 18.07.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/BJa1
  • Datum 18.07.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/BJa1