Indien gegen Pakistan – Wem gehört Kaschmir? | Quadriga - Der internationale Talk aus Berlin | DW | 15.08.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Quadriga

Indien gegen Pakistan – Wem gehört Kaschmir?

Ausgangssperre und gewaltsame Proteste im indischen Teil Kaschmirs, nachdem die Regierung in Neu Delhi der von ihr kontrollierten Region den Autonomiestatus entzogen hat. Die Angst vor einem Krieg zwischen Indien und Pakistan wächst. Gäste: Saeed Chaudhry (Publizist), Isha Bathia (DW), Christian Wagner (SWP)

Video ansehen 42:35

 

Isha Bhatia, aus Indien, ist Redakteurin in der Hindi-Redaktion der Deutschen Welle. Sie ist der Meinung: "Die geplanten Wirtschaftsreformen in Kaschmir werden ohne Einbeziehung der durch Indiens Vorstoß verunsicherten Bevölkerung nicht funktionieren."

 

 

Der Pakistaner Mohammed Saeed Chaudhry ist Publizist und Autor eines vielgelesenen Buches über den Kaschmirkonflikt. Er sagt: "Der neue Status für Kaschmir ist ein Versuch der indischen Regierung sich das Gebiet einzuverleiben ."
 

 

 

Christian Wagner ist Südasienexperte der Denkfabrik 'Stiftung Wissenschaft und Politik'. Er meint: "Eine dauerhafte Lösung der Kaschmirfrage wird nur möglich sein, wenn es in der Region keine Grenzveränderungen gibt."