Haitit: Elternlose Kinder in Haiti als Opfer von Menschenhandel - 10 US-Bürger unter Verdacht | Alle multimedialen Inhalte der Deutschen Welle | DW | 31.01.2010
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Haitit: Elternlose Kinder in Haiti als Opfer von Menschenhandel - 10 US-Bürger unter Verdacht

Die Lage in Haiti ist nach wie vor katastrophal. Immer noch irren 10-tausende Kinder durch die Hauptstadt Port-au-Prince, auf der Such nach ihren Eltern. Es häufen sich Berichte von Menschenhändlern, die mit der Vermittlung haitianischer Waisen Geschäfte machen. Jetzt wurden im Grenzgebiet zur Dominikanischen Republik 10 US-Bürger festgenommen, die das Land offenbar ohne Genehmigung mit 33 haitianischen Kindern verlassen wollten.--- Auch die Verteilung der Hilfsgüter läuft weiterhin chaotisch:

Video ansehen 01:23
Jetzt live
01:23 Min.
  • Datum 31.01.2010
  • Dauer 01:23 Min.
  • Autorin/Autor Karlotta Bahnsen
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/LnzD