Haft für Journalisten in Myanmar | DW Nachrichten | DW | 03.09.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Haft für Journalisten in Myanmar

Zwei Reuters-Mitarbeiter wurden zu sieben Jahren Gefängnis verurteilt – wegen Landesverrats. Die Journalisten hatten über außergerichtliche Hinrichtungen von Angehörigen der Rohingya-Minderheit berichtet. Aus dem Ausland kommt Kritik an dem Urteil.

Video ansehen 02:15