Gutes Geschäft für Western Union: Migranten überweisen Milliarden in die Heimat | Wirtschaft | DW | 28.06.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Gutes Geschäft für Western Union: Migranten überweisen Milliarden in die Heimat

Donald Trumps harte Haltung gegen illegale Migranten wird von der einen Seite als notwendig angesehen, um das Land zu schützen. Andere kritisieren Trumps Abschottungspolitik. Manager, die an den freien Personen-, Waren- und Kapitalverkehr glauben, versuchen, die Politik in den USA in ihrem Sinne zu beeinflussen. Einer von ihnen ist Western Union-Chef Hikmet Ersek.

Video ansehen 03:39
Jetzt live
03:39 Min.