″Guten Appetit Deutschland!″ (9): Königsberger Klopse | Euromaxx- Leben und Kultur in Europa | DW | 26.11.2013
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

"Guten Appetit Deutschland!" (9): Königsberger Klopse

Königsberger Klopse gehören besonders im Osten Deutschlands seit Jahrhunderten zu den beliebten regionalen Gerichten.

Video ansehen 04:55
Jetzt live
04:55 Min.

Königsberger Klopse verdanken ihren Namen der Stadt Königsberg - dem heutigen Kaliningrad. Die russische Exklave zwischen Polen und Litauen war einst die Krönungsstadt sowie Residenzstadt der preußischen Könige. Ob hier auch die berühmten Klöße erfunden wurden, ist schwer zu belegen. Fest steht: Das Gericht war im ehemaligen Ost- und Westpreußen ebenso wie in Posen und im Baltikum verbreitet. Wegen der hochwertigen Zutaten, u.a. Kalbsfleisch, waren Königsberger Klopse alles andere als ein Arme-Leute-Essen. Heute zählt die Mahlzeit den bekanntesten Regionalgerichten Deutschlands.

Artikel zum Thema