Griechisches Parlament stimmt für die Sparmaßnahmen | DW Nachrichten | DW | 07.05.2010
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Griechisches Parlament stimmt für die Sparmaßnahmen

Die Zukunft Griechenlands stehe auf dem Spiel - mit diesen drastischen Worten warb Ministerpräsident Papandreou im Parlament um Unterstützung für sein Sparparket. Es half: Mit der Mehrheit seiner sozialistischen Pasok-Partei stimmten die Abgeordneten in Athen für die Sparmaßnahmen: Rentenkürzungen, Gehaltsabzüge bei Staatsbediensteten, Erhöhung der Mehrwertsteuer - 30 Milliarden Euro sollen so eingespart werden. Der Protest gegen diese Rosskur ist groß in Griechenland.

Video ansehen 01:08
Jetzt live
01:08 Min.
  • Datum 07.05.2010
  • Dauer 01:08 Min.
  • Autorin/Autor Videoassistenten
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/NGtm