Griechenland legt neue Staatsanleihe auf | Wirtschaft | DW | 29.03.2010
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Griechenland legt neue Staatsanleihe auf

Nach der Einigung auf einen EU-Notfallplan will sich Griechenland weitere Milliarden am Kapitalmarkt beschaffen. Am Montag legte die staatliche Schuldagentur eine siebenjährige Staatsanleihe über fünf Milliarden Euro auf. Das hoch verschuldete Euro-Land muss im April und Mai rund 20 Milliarden Euro Schulden refinanzieren. Insgesamt muss das Land in diesem Jahr etwa 54 Milliarden Euro an den Finanzmärkten aufnehmen.

  • Datum 29.03.2010
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/MgyR
  • Datum 29.03.2010
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/MgyR