Griechenland: Eine Zahnklinik für Flüchtlinge | Reporter - Vor Ort | DW | 03.09.2022
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reporter

Griechenland: Eine Zahnklinik für Flüchtlinge

Der deutsche Zahnarzt Alexander Schafigh hat im Flüchtlingslager auf der griechischen Insel Chios eine Zahnklinik eröffnet. Der Bedarf ist riesig.

Wer aus seiner Heimat flüchtet, hat oft andere Sorgen als unterwegs zum Zahnarzt zu gehen. Auch Awad und Ihab haben Zahnschmerzen, waren sehr lange nicht beim Zahnarzt. Sie sind Cousins und aus Palästina geflüchtet. Die beiden jungen Männer leben erst seit wenigen Tagen auf der griechischen Insel Chios im Flüchtlingscamp. Jetzt bekommen sie endlich einen Termin bei den Zahnärzten aus Deutschland. Starker Kariesbefall, lautet die Diagnose. Die Schafighs haben innerhalb kürzester Zeit eine Pop-up-Klinik-aufgebaut. Nun behandeln sie Geflüchtete, finanziert wird das Projekt durch Spenden. "Wir bekommen so viel Dankbarkeit zurück", freut sich der Zahnarzt. Eine Reportage von Marius Reichert.