Grab für Lampedusa-Leichnam in Eritrea? | DW Nachrichten | DW | 28.11.2013
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Grab für Lampedusa-Leichnam in Eritrea?

Der 37jährige Bimnet Araya starb auf der Flucht in ein besseres Leben vor der italienischen Insel Lampedusa, einer von über 300 Toten der Flüchtlings-Tragödie. Er hinterlässt in seinem Heimatland Eritrea eine Frau und zwei kleine Kinder. Sein Bruder aus der deutschen Stadt Wiesbaden hofft nun, seinen Leichnam nach Eritea überführen zu dürfen.

Video ansehen 02:31
Jetzt live
02:31 Min.