Größte Not - Im Chaos von Haiti kommt die Hilfe nur quälend langsam voran | Alle multimedialen Inhalte der Deutschen Welle | DW | 15.01.2010
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Größte Not - Im Chaos von Haiti kommt die Hilfe nur quälend langsam voran

Schnell helfen wollen, aber nur schleppend vorankommen - vor diesem Dilemma stehen die vielen Rettungsmannschaften in Haiti. Der Flughafen von Port-au-prince ist komplett überlastet. Die UN koordinieren den Einsatz der internationalen Hilfsteams. Um die vielen verletzten Erdbebenopfer zu behandeln, wollen die Vereinten Nationen das nationale Fußballstadion in ein Lazarett verwandeln. Die medizinische Versorgung muß nun zügig vorankommen, andernfalls werden Unruhen befürchtet, und für die unzähligen Verschütteten läuft die Zeit ab.

Video ansehen 01:50
Jetzt live
01:50 Min.
  • Datum 15.01.2010
  • Dauer 01:50 Min.
  • Autorin/Autor Videoassistenten
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/LXMW