Gescheiterte Hochzeitspläne | Podcast Wirtschaft | DW | 25.04.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wirtschaft

Gescheiterte Hochzeitspläne

Deutsche Bank und Commerzbank nach der geplatzten Fusion +++ China lädt zum Seidenstraßengipfel +++ Rohstoffe Made in Mexiko

Audio anhören 15:51

Der Traum vom deutschen Banken-Champion ist geplatzt. Diesen Traum hatte zumindest die deutsche Politik bis zuletzt verfolgt und versucht, Deutsche und Commerzbank zu einer Fusion zu bewegen. Wochenlang hatten die Vorstände der beiden Geldhäuser über eine Verschmelzung gesprochen. Nun ist klar: Die Hochzeit fällt ins Wasser. Wir sprechen mit dem Bankenexperten Thomas Hartmann-Wendels.

Einfluss und Infrastruktur

Mit der "Neuen Seidenstraße" möchte China ein neues Handelsnetzwerk zwischen Asien, Afrika und Europa schaffen. Die Volksrepublik verspricht den Ländern Investitionen und Entwicklung. Doch Kritiker werfen China vor, dass die Seidenstraße eine Einbahnstraße zum Wohle Chinas ist. In Peking hat die chinesische Regierung nun für drei Tage zum 2. großen Seidenstraßen-Gipfel geladen.

Umstrittene Rohstoffprojekte

Mexiko fördert neben Öl auch Silber und Erze. Vieles davon landet auch in Deutschland. Die Bedingungen unter denen die Rohstoffe abgebaut werden, sind allerdings umstritten. Das weiß auch der seit Dezember regierende Präsident Manuel López Obrador. Er hat angekündigt, keine weiteren Konzessionen mehr auszustellen. Doch der Schaden ist bereits angerichtet.

Hier abonnieren Sie uns bei iTunes

Hier abonnieren Sie uns bei Google Podcast

Hier geht's zu Spotify

 

Technik: Simon Berghahn

Redakteur am Mikrofon: Nicolas Martin