Friedmann: Kemmerich wäscht sich die Hände in Unschuld | DW Nachrichten | DW | 05.02.2020
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Friedmann: Kemmerich wäscht sich die Hände in Unschuld

Man kann sich nicht einerseits von der AfD mitwählen lassen und dann andere Demokraten auffordern, diesen Makel wegzuwischen, sagt Michel Friedmann im Gespräch mit der Deutschen Welle über die Wahl von Thomas Kemmerich zum Ministerpräsidenten von Thüringen.

Video ansehen 04:35