Freude über Freilassung von Journalisten in Myanmar | DW Nachrichten | DW | 07.05.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Freude über Freilassung von Journalisten in Myanmar

In Myanmar sind zwei Journalisten der Nachrichtenagentur Reuters nach über 500 Tagen aus dem Gefängnis entlassen worden. Das Reporter-Duo war im Dezember 2017 verhaftet worden, weil sie über ein Massaker an muslimischen Rohingya recherchiert hatten.

Video ansehen 02:18